Wie groß ist deine Wohnung wirklich?

Schon mal gegrübelt, ob die eigene Wohnung, das eigene Haus tatsächlich so viel Wohnfläche haben, wie im Miet- oder Kaufvertrag angegeben? Fakt ist: Wer nachmisst, kommt fast immer auf einen anderen Wert. Um Geld zurückfordern zu können, muss man natürlich genau messen - und wissen, welche Räume mit welchem Anteil in die Wohnfläche einfließen. Besonders bei Dachwohnungen kann das Nachmessen zur Wissenschaft werden: Schrägen, Treppen, Gauben, Säulen...

Für Ausgabe 10 der Zeitschrift test (ab Mitte September) habe ich mal das Wichtigste zum Thema Wohnfläche recherchiert, mit Experten geredet und alles schön geballt auf zwei Seiten gepackt. Kleiner Spoiler: Mieter können ihre Miete nur mindern, wenn ihre Wohnung mehr als 10 Prozent kleiner ist als verprochen. Na, dann: Fröhliches Zollstockschwingen!

Neuen Kommentar schreiben